DIY Kaninchenkäfige - einfache und verbesserte Designs

 DIY Kaninchenkäfige - einfache und verbesserte Designs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können Käfige für Kaninchen mit Ihren eigenen Händen aus Abfallmaterialien bauen: unnötige Bretter, Sperrholz, Spanplatten, Schiefer, Ziegel, Metallschneiden, Zinn usw. Das Design der Käfige ist ebenfalls unterschiedlich, aber es ist besser, einen zu wählen, dessen Herstellung nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und der für die Fütterung, Untersuchung und regelmäßige Reinigung der Kaninchen geeignet ist.

Käfigtypen für Kaninchen und mögliche Materialien für die Heimwerkerarbeit

Nicht alle Arten von Zellen können mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden, aber viele von ihnen werden mit Kenntnis der Größe, des Vorhandenseins von Zeichnungen und grundlegender Fähigkeiten definitiv funktionieren. Also, welche Arten von Häusern für den Ohrstamm gibt es?

Nach Größe und Höhe:

  • einfach in einer Stufe,
  • Koje,
  • dreistufig,
  • mehrstufig.

Für welche Kaninchen:

  • für junge Tiere,
  • Frauen,
  • dekorativ,
  • Riesen und Zwerge usw.

Aus welchen Materialien kann hergestellt werden:

  • Baum,
  • Metall (Eisen usw.),
  • Metallprofil usw.

Optionen können sowohl Sommer als auch Winter sein. Es gibt Arten, auf der Straße oder in der Wohnung zu bleiben. Sie können monolithisch oder tragbar sein, insbesondere wenn die Kaninchen zwergartig sind und zu Hause gehalten werden. Lodges können auch Masthäuser sein. Es gibt auch industrielle Strukturen, aber sie werden nicht diskutiert.

Einige Optionen für hausgemachte Kaninchenhäuser auf dem Foto

Maßzeichnungen einiger Zelltypen

Allgemeine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung zu Hause

Für die Kaninchenzucht sind keine besonderen Investitionen erforderlich: Sie können problemlos selbst billige Käfige für Kaninchen, Trinker und Fütterer herstellen, Heu und Zweige können ab dem Sommer zubereitet werden, Wurzeln und Gemüse können aus Ihrem eigenen Garten entnommen werden. Die Hauptkosten werden nur für die Impfung von Kaninchen und für konzentriertes Futter benötigt.

Jeder Käfig sollte Kaninchen des gleichen Geschlechts, ungefähr des gleichen Alters, Gewichts und Temperaments enthalten

Es wird empfohlen, Erwachsene und Kaninchen mit Nachkommen in Käfigen mit einem oder zwei Abschnitten zu platzieren. Die Standardgrößen der richtigen Käfige für Kaninchen sind: Länge ca. 100-120 cm, Höhe 50 cm, Breite ca. 70 cm. Jungtiere werden am besten in einem Gruppenkäfig gehalten, dessen Größe der Anzahl der Kaninchen entspricht. Zum Beispiel ist für zehn Kaninchen ein Haus mit der gleichen Höhe und Breite wie oben angegeben, aber bis zu 170 cm Länge geeignet. Es sollte beachtet werden, dass Kaninchen des gleichen Geschlechts, ungefähr des gleichen Alters, Gewichts und Temperaments, muss in jedem Käfig leben.

Selbst unerfahrene Züchter werden es leicht finden, herauszufinden, wie man einen zweiteiligen Kaninchenkäfig baut.

Schrittweise Herstellung von Käfigen für Kaninchen:

  1. Machen Sie einen Rahmen aus Holzklötzen, so dass er 70 cm hoch und 150 cm lang ist, die Rückseite des Käfigs 35 cm und die Vorderseite 55 cm beträgt.
  2. Den Rahmen mit Brettern oder Sperrholz umhüllen.
  3. Stellen Sie ein Nistfach im Inneren bereit, in das Sie anschließend eine Königinzelle für ein Kaninchen einfügen oder ein Haus aufstellen können (Kaninchen leben gerne in kleinen Häusern, die Nerzen ähneln).
  4. Machen Sie eine Trennwand zwischen dem Heck- und dem Nestfach mit einer Öffnung für den Durchgang von Kaninchen.
  5. Es wird empfohlen, das Dach mit Scharnieren zu versehen, damit es bei Bedarf angehoben werden kann.
  6. Machen Sie im Nestfach die Tür aus Holz und im Heckfach - aus einem Metallgitter mit kleinen Zellen;
  7. Legen Sie den Boden aus Lamellen mit einem kleinen Spalt von 1,5 cm oder legen Sie ein feines Netz;
  8. im Nistfach sollte der Boden aus massivem Holz sein;
  9. Stellen Sie eine Palette unter den Käfig.

      Machen Sie eine Trennwand zwischen den Futter- und Nestfächern mit einer Öffnung für den Durchgang von Kaninchen.
    Nachdem Sie Käfige für die Zucht von Kaninchen hergestellt haben, rüsten Sie sie im Inneren aus: Stellen Sie Ihre eigenen Futtertröge für Getreide und Wurzelfrüchte her, installieren Sie eine Krippe für Heu und stellen Sie Trinker her.

Wenn Kaninchen im Freien gehalten werden, sollten Käfige so auf Stangen installiert werden, dass sie sich siebzig Zentimeter über dem Boden erheben. Dies wird die Hängeohren vor Nagetieren und Haustieren bewahren und es wird viel bequemer sein, die Häuser zu pflegen. Wenn Sie einen Käfig aus Schrott bauen, erhalten Sie fast kostenlos ein originelles Haus für Ihre Haustiere.

Andere Optionen für Kaninchenhäuser

Wenn der vorgeschlagene Rat das Bild der bevorstehenden Arbeiten nicht gut genug beschreibt, sollten Sie auf die beliebtesten Arten von Käfigen für die Haltung und Zucht von Kaninchen achten. Erfahrene Landwirte nutzen sie.

Familienblock - dreiteiliger Käfig

Die Herstellung eines dreiteiligen Kaninchenkäfigs mag etwas komplizierter erscheinen, dessen Zeichnungen auf der Registerkarte mit Fotos dargestellt sind. In solchen Familienblöcken ist es jedoch sehr praktisch, Kaninchen zu züchten: Ein Zuchtkaninchen lebt im Mittelteil des Käfigs, und die Weibchen leben an den Seiten. Holztrennwände zwischen den Fächern des Käfigs haben Mannlöcher mit Sperrholzriegeln, die so konstruiert sind, dass die Weibchen leicht zur Paarung mit dem Männchen eingesetzt und in ihre Fächer zurückgeführt werden können.

Es ist sehr bequem, Kaninchen in solchen Familienblöcken zu züchten.

Der Rahmen kann von Stangen heruntergeschlagen werden, und die Seitenwände, der Rücken und die Nestfächer mit Türen und Trennwänden können aus einer breiten Auskleidung bestehen. Für die Vorderwand wird ein Metallgitter verwendet. In den Nistbüros ist es ratsam, einen Dachboden vorzusehen - einen freien Raum zwischen der Decke und dem gemeinsamen Dach, in dem sich die Kaninchen von ihren Nachkommen ausruhen können. Ein zusätzlicher Gestaltungskomfort liegt in der durchdachten Anordnung der Feeder und Trinker - das Futter und das Wasser in ihnen sind nicht kontaminiert, sie können von außen befüllt werden.

Mikhailovs Mini-Farmen - eine einfache Möglichkeit, kleine Kaninchen aufzuziehen

Eine der effektivsten Methoden zur Zucht von Kaninchen sind Mikhailovs Minifarmen, die eine intensive Aufzucht von Tieren mit minimaler Sorgfalt des Züchters ermöglichen. Das durchdachte Design der Käfige von Mikhailov ermöglicht die automatische Reinigung und Versorgung der Kaninchen mit Futter, das Erhitzen des Wassers in den Trinkern auf die erforderliche Temperatur (was besonders im Winter wichtig ist) und das Erhitzen der Mutterlauge, um die Überlebensrate des Neugeborenen zu erhöhen Kaninchen.

Nicht jeder Kaninchenzüchter kann Mikhailovs Käfige mit eigenen Händen herstellen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch eine komplexe Struktur nach dem Schema zusammenstellen, die Sie im Internet leicht finden können.

Korrigieren Sie Häuser nach der Zolotukhin-Methode

Der berühmte Kaninchenzüchter Nikolai Ivanovich Zolotukhin züchtet seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich Kaninchen. Diese beeindruckende Erfahrung half ihm, sein eigenes Konzept zu entwickeln, Kaninchen zu Hause zu halten.

Ihr Design ist recht einfach und für ihre Herstellung werden Materialien benötigt, die fast jeder auf dem Bauernhof finden kann.

Merkmale von Zolotukhin-Zellen:

  • Der Boden in den Käfigen besteht aus Schiefer oder Brettern.
  • es gibt keine Paletten;
  • Ein schmaler Streifen Netzboden ist nur entlang der Rückwände der Käfige vorgesehen.
  • Die Rückwände sind in einem Winkel ausgeführt, so dass der Abfall der Kaninchen aus der oberen Reihe nicht auf die Kaninchen der unteren Reihe fällt.
  • Es gibt keine speziellen Königinzellen - das Kaninchen selbst rüstet das Nest vor der Geburt aus;
  • An den Türen sind Getreideförderer befestigt, die zum Befüllen leicht nach außen gedreht werden können.

Nachdem Sie sich das Video in der Registerkarte zum Artikel angesehen haben, werden Sie verstehen, wie Käfige für Kaninchen des gleichen Typs wie Nikolai Ivanovich Zolotukhin hergestellt werden. Darüber hinaus ist ihr Design recht einfach und es werden Materialien benötigt, um sie herzustellen, die fast jeder auf dem Bauernhof finden kann.

Wie man eigene Käfige für Zwergkaninchen baut

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Kaninchen als Haustiere zu Hause zu haben, wird das Problem mit Käfigen anders gelöst. In Tierhandlungen finden Sie jetzt eine Vielzahl von Käfigen für dekorative Kaninchen, aber es ist nicht erforderlich, Geld für deren Kauf auszugeben - die Herstellung eines Käfigs für ein kleines Hauskaninchen dauert sehr wenig Zeit.

Ein Käfig für ein Zwergkaninchen besteht aus zwei Seitenwänden von 70 x 70 cm und einer Rückwand von 55 cm Höhe und 100 cm Länge. Die Rückwand muss so befestigt werden, dass unter dem Käfig ein Spalt von 15 cm entsteht. Sie müssen das Netz auch an die Vordertür nageln. Machen Sie einen klappbaren Netzdeckel mit einem Griff. Stellen Sie eine Palette unter den Käfig - der Zwergkaninchenkäfig ist fertig!Material aktualisiert am 17.03.2017

[Stimmen: 4 Durchschnitt: 2]


Schau das Video: Songmics Gehege ausmisten l Für immer Landmädchen l VLOG 22