Tiefliegende Pflanzen für den Garten

Tiefliegende Pflanzen für den Garten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tiefliegende Pflanzen für den Garten, Kinderzimmer oder Balkon

Niedrig stehende oder Wasserpflanzen sind ideal, um sie neben einem Pool, Teich oder Wasserspiel zu pflanzen. Dieser Artikel enthält Arten, die in Teichen, Aquarien, Tanks, Kanälen und anderen aquatischen Umgebungen verwendet werden können. Diese sind ideal für Teiche, Gartenteiche, Wassergärten, Springbrunnen und Zierteiche sowie alle natürlichen oder künstlichen Wasserbecken. Viele Wasserpflanzen können auch in einen trockenen Stein- oder Kiesgarten oder in einen Sand- oder Lehmboden gepflanzt werden.

Die hier gezeigten Pflanzen überleben in jeder aquatischen Umgebung und wachsen recht gut, wenn sie gut bewässert und regelmäßig gefüttert werden.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass viele der Arten in diesem Artikel nur in großen Wasserreservoirs gut gedeihen, und wenn Sie eine kleine Gruppe dieser Pflanzen in Ihrem Aquarium oder kleineren Teich ausprobieren möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre eigene Filtration und Entwässerung bereitstellen. Suchen Sie nach geeigneten Drainagelöchern im Boden der Pflanztöpfe und Töpfe, bevor Sie Ihre Pflanzen gießen.

Wenn Sie vorhaben, eine der in diesem Artikel beschriebenen Arten zu verwenden, recherchieren Sie bitte zuerst. Einige von ihnen können Probleme in Ihrem Garten oder Haus verursachen und vertragen es nicht, in die falsche Umgebung gebracht zu werden. Einige dieser Pflanzen sind zum Beispiel frostempfindlich und überstehen weder einen nördlichen Winter noch die Kälte eines südlichen Sommers.

Es gibt viele andere aquariengeeignete Wasserpflanzen, die als Zimmerpflanzen und zum Topfen verwendet werden können, wenn die Pflanze vor extremen Temperaturen geschützt werden muss. Es gibt viele Arten, die in natürlichen Steingärten gepflanzt werden können.

Diese Wasserpflanzen, von denen viele wegen ihrer Schönheit ausgewählt wurden, eignen sich hervorragend für kleine Teiche, Aquarien und andere Wassergärten. Wenn Sie neu in der Gartenarbeit mit Wasserpflanzen sind, dann ist Aquatic Gardening von D'Arcy R. Mowat (siehe Ressourcen) ein praktischer und sehr informativer Leitfaden für den Anbau von niedrig liegenden Wasserpflanzen.

Viele Arten von Wasserpflanzen sind auch in Gärtnereien und Online-Katalogen erhältlich. Siehe Ressourcen für Wasserpflanzenlieferanten und Lieferanten von Wasserpflanzen für Aquarien.

Die in diesem Artikel beschriebenen Wasserpflanzen sollten in Plastiktöpfe mit entsprechenden Drainagelöchern gepflanzt und in Wasser gepflanzt werden. Klicken Sie hier, um Fotos und detailliertere Anweisungen für diese Wasserpflanzen zu sehen.

Sicherheit von Wasserpflanzen

Einige gewöhnliche Aquarienpflanzen sind für Katzen gefährlich. Wenn eine Katze an einem Fisch kaut oder ihn nimmt, kann dies eine Fischkrankheit oder Parasiten verursachen, und ein Tierarzt ist erforderlich. Geben Sie einer Katze keine Aquarienpflanzen und verwenden Sie keine Fische oder lebenden Pflanzen als Toilettenpapier.

Wenn Sie Wasserpflanzen kaufen, kaufen Sie sie nicht in einem Geschäft oder bei jemandem, der sie Ihnen liefert. Wasserpflanzen müssen richtig gepflegt werden, stellen Sie sicher, dass sie gutes Sonnenlicht und viel Wasser bekommen. Setzen Sie sie nicht direktem Sonnenlicht aus.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Wasserpflanzen zu kaufen, können Sie Ihre eigenen anbauen. Diese Pflanzen sind einfach zu züchten und in den meisten Gärtnereien oder im Gartencenter erhältlich. Diese Wasserpflanzen benötigen nicht viel Platz.

Der Hauptnachteil von Pflanzen, die zum Anpflanzen verwendet werden, besteht darin, dass sie sehr empfindlich auf sich ändernde Wasserqualität reagieren können. Stellen Sie sicher, dass das Wasser, mit dem Sie Ihr Aquarium bepflanzen, nicht verschmutzt ist, verwenden Sie frisches oder steriles Wasser. Die häufigste Krankheit bei Wasserpflanzen ist die Weißwurzelfäule. Verwenden Sie steriles, gefiltertes Leitungswasser, um Ihr Aquarium zu bepflanzen. Wenn das Wasser, das Sie zum Pflanzen Ihres Aquariums verwenden, Algen enthält, müssen Sie es möglicherweise zuerst reinigen.

Weitere Informationen zu Wasserpflanzen finden Sie unter einigen der folgenden Links. Sie können auch online nach Lieferanten für Wasserpflanzen suchen.

Über Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasserpflanzen -

Wasser