Landschaftsgestaltung für Hochbeete

Landschaftsgestaltung für Hochbeete


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Landschaftsgestaltung für Hochbeete.

Bei der Gestaltung von Hochbeeten ist der Standort oft der erste zu berücksichtigende Faktor. Wenn Sie einen abschüssigen Garten haben oder Ihre Landschaftsgestaltung an einem abschüssigen Hang liegt, sind Hochbeete möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie. Dies kann auf einen Mangel an Drainage und einen weniger porösen Boden zurückzuführen sein. Aus diesem Grund können Landschaftsarchitekten empfehlen, Hochbeete neben dem Haus in flachen Höfen oder auf höheren Böden zu platzieren. Es kann schwierig sein, mit abschüssigen Höfen zu arbeiten, also bitten Sie Ihren Landschaftsarchitekten um Hilfe.

Eine weitere Überlegung bei der Gestaltung von Hochbeeten ist die Größe. Für einige ist es wichtiger, große, charakteristische Pflanzen zu pflanzen, als mit feinem Mutterboden zu arbeiten, der anfälliger für Erosion ist. Im Allgemeinen können diese größeren Pflanzen etwas mehr Erosion vertragen als die kleineren, was sie in kleineren Räumen widerstandsfähiger macht. Wählen Sie außerdem Pflanzen aus, die die heißen Sonnenstrahlen vertragen, damit Ihre Pflanzen in Ihrem Garten gut gedeihen und gedeihen. Wenn Sie einen großen Garten haben und nach zusätzlichem Boden suchen, in dem Sie eine Vielzahl von Pflanzen anbauen können, wählen Sie ein Hochbeet mit einer Breite von 2,5 bis 3 m.

Sie können zwischen hartem und weichem Hochbeet wählen. Wählen Sie bei der Gestaltung eines Hochbeets dasjenige, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn Sie ein hartes Hochbeet wünschen, wählen Sie eines aus Stein oder Beton. Andererseits besteht ein weiches Bett aus einem porösen Material, wie einem schwarzen Kunststoff oder einer Mischung aus Beton und Lehm. Sie können auch ein weiches Hochbeet haben. Wenn Sie sich für einen entscheiden, stellen Sie sicher, dass er gut installiert ist und dass sich darunter ein ausreichender Abfluss befindet. Einige Landschaftsarchitekten empfehlen die Installation einer Drainage, da dies besser für den Boden ist, als ihn an der Oberfläche zu haben. Während Sie ein weiches Beet installiert haben, können Sie es mit körnigem Dünger düngen. So bleibt es nicht so nass.

Berücksichtigen Sie bei der Gestaltung Ihres Hochbeets den Umfang der Wartung und Pflege, die Sie für den Bereich wünschen. Einige Landschaftsgärtner empfehlen eine Lebensdauer von zwei Jahren für ein Hochbeet. Nach ein paar Jahren des Wachstums müssen Sie es nicht mehr kultivieren oder pflegen. Aber wenn Sie eine Lebensdauer von zwei Jahren überschreiten möchten, können Sie ein Hochbeet entwerfen, das länger hält.

Der Hauptzweck eines Hochbeets ist die Steigerung des Pflanzenwachstums. Die Beete wurden so angelegt, dass Pflanzenwurzeln mehr Zugang zu Wasser haben. Die Löcher oder Gräben, die die Beete umgeben, werden Bettsprossen genannt. Sie sind kleine Öffnungen für Ihre Pflanzen, um Zugang zu Erde und Nährstoffen sowie zur Luft zu erhalten.

Da Hochbeete für ein erhöhtes Pflanzenwachstum gedacht sind, sollten Sie berücksichtigen, welche Pflanzen darin gedeihen. Sie sollten auch sicherstellen, dass sie sich in der richtigen Phase für die Saison befinden. Tomaten und Gurken können beispielsweise im Frühjahr oder Sommer geerntet werden. Und andere Pflanzen, wie Gemüse, können im Winter oder Herbst geerntet werden. Wenn Sie über das Anpflanzen einer Mischung aus Gemüse und Obst hinausgehen möchten, sollten Sie im Frühjahr mehr einjährige Pflanzen hinzufügen. Einige der einjährigen Pflanzen, die Sie in Hochbeete pflanzen können, sind Koriander, Löwenmaul, Salbei, Kapuzinerkresse, Astern, Ringelblumen, Stiefmütterchen, Sonnenblumen und Junggesellenknöpfe.

Bevor Sie ein Hochbeet bauen, vergewissern Sie sich am besten, dass Sie über das nötige Planungsgeschick und einen Garten verfügen.

Kleine Gartenbeete

Wenn Sie einen kleineren Garten haben möchten, verwenden Sie am besten ein kleines Gartenbeet. Dies wird auch Knopfbett genannt, da es wie ein Knopf geformt ist. Dieses Bettdesign ist sehr einfach zu konstruieren. Denken Sie jedoch daran, dass die Gestaltung kleinerer Gartenbeete immer noch ziemlich kompliziert sein kann, abhängig von der Größe, Form und Art der Pflanzen, die Sie darin pflanzen werden.

Denken Sie bei der Gestaltung kleiner Gartenbeete an deren Größe. Wenn Ihre Gartenbeete beispielsweise für Einjährige wie Kräuterpflanzen ausgelegt sind, benötigen Sie kleine Gartenbeete. Sie können so klein wie ein 3-Zoll-Loch für jede einjährige oder mehrjährige Pflanze sein. Eine der Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass die Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten pflanzen, wachsen, besteht darin, die Pflanzen auszuwählen, die mit trockenem Boden und minimaler Bodenbearbeitung umgehen können. Ziehen Sie auch nicht zu lange die gleiche Pflanzenart in Ihrem Gartenbeet an. Wenn Sie ein Kraut pflanzen, wählen Sie eine mehrjährige Pflanze für einen anderen Bereich in Ihrem Garten.

Denken Sie bei der Gestaltung kleiner Gartenbeete sowohl an die Platzierung als auch an die Tiefe. Die Platzierung ist der Platz, den die Pflanzen in Ihrem Gartenbeet einnehmen. Wenn Sie eine Basilikumpflanze pflanzen, achten Sie darauf, einen Ort zu wählen, an dem sie viel Sonnenlicht abbekommt. Die Platzierung und Höhe einer Pflanze kann ihr Wachstum verändern. Sie müssen sich auch entscheiden, ob Sie eine Pflanze mit flachem oder aufrechtem Kopf wünschen. Pflanzen mit flachem Gesicht wie Basilikum haben die Tendenz dazu